Höherer Ertrag in kürzerer Zeit effiziente und sichere Abgasreinigung von Steuler

CO2-Düngung

Rauchgase als Dünger - die Steuler ECO2PRO-Katalysatoranlagen machen dies schon seit Jahren möglich. Einfach, kostengünstig, ertragssteigernd und umweltverträglich werden die gereinigten Abgase von Gasmotoren und -turbinen in Blockheizkraftwerken zur CO2-Düngung von Gemüse und Blumen in Gewächshäusern genutzt. Moderne Blockheizkraftwerke verwenden Gasmotoren oder -turbinen zur effizienten Umwandlung von Erdgas in elektrische und thermische Energie. Die dabei entstehenden Abgase enthalten neben dem Dünger „CO2“ auch  Schadstoffe wie NO/NO2/CO und insbesondere Ethen. Diese Schadstoffe werden über die Steuler ECO2PRO-Katalysatoranlage nahezu vollständig katalytisch entfernt und in natürliche Bestandteile der Umwelt überführt. Mit dem aufbereiteten CO2 aus dem Abgas der Motoren wird die CO2-Konzentration im Treibhaus direkt angereichert und damit die Photosynthese zur Wachstumsbeschleunigung der Pflanzenkulturen deutlich gesteigert.
Steuler Anlagenbau entwickelt, liefert, baut und betreut seit vielen Jahren leistungsstarke komplette Katalysatoranlagen mit peripheren MSR-Einrichtungen zum höchst effizienten Abbau der Schadstoffe wie NOx, CO und Kohlenwasserstoff, um eine Schädigung der Pflanzen im Treibhaus auszuschließen.
Durch konsequente Optimierung der verwendeten Katalysatoren und der Prozess-Steuerung in einem Baukastensystem können die unterschiedlichsten Blockheizkraftanlagengrößen mit den dazu passenden ECO2PRO Anlagen ausgerüstet werden. Die einfachste Bedienung der Katalysatoranlagen vor Ort oder mittels Fernzugriff über das Internet ermöglicht einen kostengünstigen und zuverlässigen Anlagenbetrieb.
Unsere Servicegesellschaft Steuler Catalyst Systems NL b.v. gewährleistet einen langfristigen, sicheren Anlagenservice der ECO2PRO-Anlagen. Für jeden Kunden bietet Steuler Anlagenbau individuelle Servicekonzepte bis hin zum Vollwartungsvertrag an und setzt diese ganz nach Kundenwunsch um.

Das könnte Sie interessieren:
 

 
Zurück